Die Idee des Freiraums

Oft entstehen die besten Ideen, wenn ein paar Freunde in gemütlicher Runde zusammen sitzen und ihren Gedanken freien Lauf lassen. Etwa so kann man die Entstehung des Freiraums beschreiben. Er ist ein Raum für Kreativität, ist Heimat der Grubenhelden und Eventlocation in einem.

Kreativität und Ruhrgebiet? Wie passt das zusammen? Kreativität vermutet man eher in Metropolen wie Hamburg, Köln, München oder Berlin. Doch der größte Ballungsraum Europas, das Ruhrgebiet, steckt voller Potenziale. Für uns ist das Motivation genug, diese auszuschöpfen, verrückte und spannende Sachen zu machen. Wir möchten die Kreativen zusammen holen und vereinen. Denn das Zuhause der Grubenhelden hat viel mehr zu bieten als den Grubenhelden-Store. Unsere Region ist ein Ballungszentrum kreativer Geister, junger und älterer Menschen mit facettenreichen Ideen und jeder Menge positiver Energie. Für all diese Menschen soll der Freiraum einen Ort bieten, sich auszutauschen, aktiv zu werden, etwas Neues zu gestalten. Der Kreativität der Nutzung des Freiraums sind keinerlei Grenzen gesetzt. Wir veranstalten Buchvorlesungen, Bastelabende, Konzerte, Kochevents bis hin zur eigenen Kochshow.

Wo soll der Weg des Freiraums hingehen? Da ist der Name Programm, denn: wir wissen es nicht. Hört sich komisch an, ist aber so. Wir sind „frei“ in dem, wie wir den „Raum“ nutzen und werden dort alles tun, worauf wir Lust haben. Von verrückt bis seriös, von kreativ bis… Jeder ist eingeladen, mal vorbeizuschauen, sich einzubringen oder einfach nett mit uns zu flachsen. Eigenschaften, die das Ruhrgebiet verkörpern, wie Ehrlichkeit, Bodenständigkeit und Offenheit sind unsere Werte, leben diese im Freiraum und tragen sie in die Welt hinaus. Wer sind die Köpfe des Freiraums? Jeder einzelne, der den Raum mit seiner Kreativität füllt, lässt die Idee des Freiraums wachsen.